Ausbildung zum Elektroniker/in für
Maschinen und Antriebstechnik

Warum bei Boss?

Die Firma Boss als Traditionsunternehmen in Dortmund bietet dir spannende und abwechslungsreiche Aufgaben. Du erhältst einen Einblick in die Arbeiten aus zwei Abteilungen, der Elektromaschinenbau und der Pumpentechnik. Für uns sind eine gute Betreuung während der Ausbildungszeit und eine tarifgerechte Ausbildungsvergütung eine Selbstverständlichkeit. Eine langfristige Einstellung ist bei entsprechender Eignung und Leistung und bei erfolgreichem Ausbildungsabschluss unser Ziel

Vorraussetzungen:

  • Mindestens einen Hauptschulabschluss oder
    mittlere Reife
  • Gute Kenntnisse in Mathematik und Physik
  • Spaß am Umgang mit Werkzeugen, technischen
    Anlagen und Geräten
  • Interesse an Elektrotechnik und Elektronik
  • Handwerkliches Geschick und Freude am
    praktischen Arbeiten

Ausbildungsvergütung:
1. Ausbildungsjahr: 745,00 €
2. Ausbildungsjahr: 795,00 €
3. Ausbildungsjahr: 845,00 €
4. Ausbildungsjahr: 895,00 €

Aufgaben und Tätigkeiten während der Ausbildung:

  • Anfertigen von Wicklungen von Elektromotoren und Generatoren
  • Inbetriebnahme von elektrischen Maschinen
  • Montage und Installation von Schaltgeräten
  • Installation und Inbetriebnahme von Mess -, Steuer und Regelungseinrichtungen
  • Aufbauen und Prüfen von Steuerungen
  • Prüfen, Wartung und Reparatur von Motoren, Pumpen und Transformatoren
  • Montage von Pumpen und Wartung von Pumpstationen im abwassertechnischen Bereich

Ablauf der Ausbildung:

Die reguläre Ausbildungszeit beträgt 3,5 Jahre.
Bei entsprechender Qualifikation kann die Ausbildungszeit verkürzt werden. Den Auszubildenden werden grundlegende Fertigkeiten wie Sägen, Hämmern, Meißeln, Biegen, Bohren, Feilen, Gewindeschneiden und
Schweißen vermittelt.
Die theoretische Vermittlung von Lerninhalten findet an ein bis zwei Tagen in der Woche am Robert Bosch Berufskolleg statt. Die theoretisch/praktische Prüfung besteht aus zwei Teilen und wird in der Mitte und am Ende der
Ausbildung durchgeführt. Mit bestandener Abschlussprüfung endet die Ausbildung.

Haben wir Dein Interesse geweckt?
Wir freuen uns auf Deine Bewerbung


Coronavirus COVID-19 Erklärung 20. März 2020

Sehr geehrte Kunden, Lieferanten und Dienstleister,

 

die Gesundheit und Sicherheit der BOSS Mitarbeiter/-innen sowie unserer Geschäftspartner hat bei der BOSS-Gruppe nach wie vor höchste Priorität.

 

Wir beobachten fortlaufend die Entwicklung des Coronavirus-Ausbruchs (COVID-19) und seine möglichen negativen Auswirkungen auf die Kontinuität der Lieferkette in unserer Branche.

 

Da die Zahl der am Coronavirus erkrankten Menschen weltweit steigt, ergreift Fa. BOSS zusätzliche Präventivmaßnahmen wie z. B. bei Verdachtsfällen, Zugangsbeschränkungen zu unserem Standort sowie verschiedene Arbeitsmodelle. Hier bitten wir darum, dass Einzelpersonen unsere Einrichtungen nicht besuchen, wenn sie

  • sich in einem Gebiet aufgehalten haben, das die Regierung aufgrund von COVID-19 eingeschränkt
    hat;
  • mit einer Person in Kontakt gewesen sind, die sich in einem Sperrgebiet, wie oben beschrieben,
    aufgehalten hat;
  • mit einer Person in Kontakt war, bei der COVID-19 positiv diagnostiziert wurde.

Eine weitere Präventivmaßnahme ist bis auf weiteres ein Reiseverbot in Risikogebiete, in der eine erhöhte Bedrohung durch COVID-19 besteht, um die potenzielle Ausbreitung der Krankheit innerhalb unseres Standortes zu stoppen. Wir ermutigten unsere Mitarbeiter/-innen, täglich Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen, und setzten zusätzliche Spender mit Desinfektionsmitteln zwecks Reinigung und Desinfektion häufig berührter Oberflächen und Gegenstände ein.

 

Gemäß den Hinweisen der Regierung und den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts erfüllen wir alle gesundheitlichen Anforderungen, die mit unserer Werkstatt und unseren Büros verbunden sind. Somit sind unsere Unternehmensbereiche weiterhin voll funktionsfähig, um eingehende Sendungen von Lieferanten zu empfangen und Instandsetzungsarbeiten weiter auszuführen. Wir kommunizieren regelmäßig mit Zulieferern und Mitarbeiter/-innen, um die aktuellsten Informationen und Hinweise zu erfassen und damit unsere Kunden über jegliche Änderungen bezüglich möglicher Auswirkungen von Produktlieferungen auf dem Laufenden zu halten.

 

Wir werden Sie über jede Änderung informieren und stehen Ihnen weiterhin für Rückfragen gern zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen.
Die Geschäftsführung


Landesmeisterschaft der Elektromaschinenbauer

Unser ehemaliger Auszubilderner wurde 2018 Landessieger der Elektromaschinenbauer.
Bei der Deutsche Meisterschaft in Oldenburg konnte er den 4. Platz erreichen.